Die Rosa Schwestern oder Die Schwestern der Ewigen Anbetung

_DSC4768-1-1

von Tina Heeke

Ein intaktes Kloster, ziemlich unauffällig, mitten in Berlin. Wer würde so etwas vermuten? Kurz nach dem Umzug in den Stadtteil Neu-Westend stieß ich zufällig auf das katholische „Anbetungskloster St. Gabriel”. 16 Frauen leben hier in strikter Klausur. Sie nennen sich „Dienerinnen des Heiligen Geistes von der ewigen Anbetung“, wegen ihrer rosafarbenen Ordenstracht auch „Rosa Schwestern“ genannt. Ihr Glaubensauftrag besteht in der “Ewigen Anbetung” und Kontemplation. Das heißt, dass immer eine der Schwestern vor dem Altar der Klosterkirche im Gebet ist, Tag und Nacht. Das Klostergelände verlassen sie nur im Ausnahmefall. Trotzdem, betont Schwester Maria Mechthildis, seien sie gut informiert und interessiert am Geschehen auch außerhalb der Klostermauern. Internet und E-Mail werden genutzt, wenn auch zurückhaltend und kritisch. Besuchern, die das Gespräch mit den Schwestern suchen, ist es nicht erlaubt, die klösterlichen Räume zu betreten. Das Gespräch findet im Besucherzimmer statt, immer getrennt durch ein Gitter. Weltweit haben die Anbetungsschwestern 22 Klöster mit 400 Mitgliedern.

The Pink Sisters – The Sisters of Perpetual Adoration A convent in the middle of Berlin. Who would expect such a thing? Shortly after moving into the district Neu-Westend I came across the catholic “Worship Monastery St. Gabriel“. Sixteen women live here in strict seclusion. The „Holy Spirit Adoration Sisters“, commonly called Pink Sisters because of their rose colored habit, are a cloistered contemplative missionary religious congregation. Their mission is perpetual adoration and contemplation. This means that there is always one sister praying in front of the altar at the adjacent church, all day and night. They never leave the convent. Nevertheless, Sister Maria Mechthildis emphasizes, they are very familiar with current events in society outside the convent. Even internet and email are used consciously and carefully. Friends and family members often come to visit them. No visitor, however, is allowed to enter the inner rooms of the convent. The sisters only communicate with the outside world through a wooden grille. The Holy Spirit Adoration Sisters have 22 convents across five continents, and about 400 Sisters worldwide.

DSC_5450-1-1-2

Previous post
Next post

Leave a Reply

Name (required)

Website